Häufige Fragen

Allgemeine Fragen

Gibt es Profile nicht in jeder Oberstufe?

Für Jahrgang 12/13 muss jeder Schüler einen Schwerpunkt wählen. An den meisten Schulen werden Schwerpunkte (bzw. Profile) mit zwei verbindlichen Fächern angeboten.

Unsere Profile umfassen mindestens fünf verbindliche Fächer und zusätzlich noch das Seminarfach. Das machen wir, damit alle Schüler eines Profils von intensiver Teamarbeit in gleich mehreren Fächern profitieren können.

Kann ich Sport als Leistungskurs wählen?

Ein Sport-Profil mit Sport als Leistungskurs wird es erst einmal nicht geben. Sport als 5. Prüfungsfach konnte bislang aufgrund zu geringer Nachfrage seitens unserer Schülerinnen und Schüler nicht realisiert werden.

Können die Schulbücher in der Oberstufe ausgeliehen werden?

Die Schulbücher für die 11. Klasse können gegen eine Gebühr ausgeliehen werden. Für die Jahrgänge 12 und 13 gibt es nach aktuellem Stand noch keine Leihverfahren, so dass in diesen Jahrgängen die Schülerinnen und Schüler eigene Schulbücher anschaffen müssen.

Sind die Profilfächer auch Prüfungsfächer?

Nein, nicht jedes Profilfach ist automatisch auch ein Prüfungsfach. Die Profilfächer sind diejenigen Fächer, die thematisch über Projektarbeiten eng miteinander vernetzt werden sollen. Zwei dieser Profilfächer sind auch Prüfungsfächer auf erhöhtem Niveau. Das dritte Profilfach hingegen ist ein Fach, das auf Grundniveau unterrichtet wird und nicht Prüfungsfach sein muss.

Warum benötige ich zusätzlich zu einem Tablet/Notebook noch einen Taschenrechner?

Für die Abiturprüfungen im Fach Mathematik wird der Einsatz eines graphikfähigen Taschenrechners vorausgesetzt. Technisch ist auch die Verwendung von Tablets oder Notebooks zu diesem Zweck denkbar, allerdings gibt es bislang keine klaren rechtlichen Regelungen, wie dies an Schulen umgesetzt werden darf. Wir arbeiten daran, dass wir perspektivisch auf die Anschaffung eines Taschenrechners verzichten können.

Was ist das Besondere an der Profiloberstufe?

In unserer Profiloberstufe wählt jeder Schüler für Jahrgang 12/13 ein Profil mit einem thematischen Schwerpunkt aus. In jedem Schulhalbjahr gibt es dann Themen, die aus der Perspektive von drei Fächern bearbeitet werden. Die methodische Arbeit im Seminarfach ist dafür sehr wichtig, genauso wie Projekttage und Exkursionen zu den entsprechenden Themen.

Welche Profile kann ich wählen?

Am Ende von Jahrgang 11 kannst du dich für eines von drei Profilen entscheiden: International Studies, Life Science, Zeiträume. Mehr zu den Profilen erfährst du hier.

Welches Tablet/Notebook muss ich für die Oberstufe anschaffen?

Informationen findest du dazu im Downloadbereich.

Werden die Kosten für Busfahrkarten übernommen?

Der Landkreis Göttingen und die Stadt Göttingen übernehmen nur die Kosten der Busfahrkarten nur für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I. Schülerinnen und Schüler die Ansprüche auf Leistungen zur Bildung und Teilhabe haben, können die Übernahme der Kosten beantragen.

Wird es die Oberstufe auch nach dem Lückenjahr 2017/2018 geben?

Die Oberstufe an der IGS Bovenden wurde dauerhaft genehmigt. Der erste Oberstufenjahrgang ist im Schuljahr 2017/2018 gestartet und wird im Jahr 2020 sein Abitur machen. Im Schuljahr 2019/2020 wird es dann erstmals alle Jahrgänge 5-13 an unserer Schule geben.

Wo werden die Klassenräume für die Oberstufe eingerichtet?

Der Landkreis Göttingen hat mit den Planungen eines neuen Gebäudes auf dem Schulgelände begonnen. Bis die Planungen und der Bau abgeschlossen sind, werden provisorische Unterrichtsräume genutzt, die extra für unsere Oberstufenjahrgänge errichtet und ausgestattet wurden (-> Fotos).

Fragen zu Jahrgang 11

Muss ich eine 2. Fremdsprache wählen?

Wer in der Sekundarstufe I fünf Jahre lang in einer 2. Fremdsprache unterrichtet wurde, darf in der Oberstufe auf die Wahl einer 2. Fremdsprache verzichten. Stattdessen muss ein Angebot aus dem Wahlpflichtunterricht belegt werden.

Für alle anderen Schülerinnen und Schüler gilt, dass eine 2. Fremdsprache von Jahrgang 11 bis 13 durchgehend belegt werden muss.

Wichtig ist der Blick voraus: Ohne 2. Fremdsprache ist es nicht möglich, für Jahrgang 12/13 das Profil „International Studies“ zu wählen. Außerdem muss im Profil „ZeitRäume“ neben Biologie auch Physik als Grundkurs belegt werden.

Was benötige ich für die Anmeldung für Jahrgang 11?

Um dich für Jahrgang 11 anzumelden benötigen wir dein ausgefülltes Anmeldeformular, den ausgefüllten Wahlbogen für Jahrgang 11, eine Kopie deiner Geburtsurkunde und eine Kopie deines letzten Zeugnisses. Wichtig ist auch, dass du später dein Abschlusszeugnis nachreichst und damit deinen erweiterten Sekundarabschluss I nachweist.

Was passiert in der Lernwerkstatt?

In der Lernwerkstatt arbeitest du an Grundlagen, die du für einen erfolgreichen Weg zu deinem Abschluss benötigst. Wir prüfen gemeinsam, in welchen Lernbereichen du noch Übungsbedarf hast und dann arbeitest du eigenständig an deinen individuellen Themen – ob an klassischen Arbeitsblättern oder digitalem Material. Beim Üben wirst du von Fachlehrern unterstützt und beraten.

Wir konzentrieren uns in der Lernwerkstatt auf die Fächer Mathematik, Englisch und Deutsch, da du in diesen Fächern bis zum Abitur Unterricht haben wirst und alle Leistungen auch in deine Abiturnote zählen. Zwei dieser drei Fächer müssen sogar Prüfungsfächer sein.

Für die Zukunft versuchen wir die Lernwerkstatt so zu gestalten, dass auch interessierte Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 10 daran teilnehmen können.

Welche Anschaffungen sind für Jahrgang 11 notwendig und wie kann ich dabei unterstützt werden?

Die Schulbücher für Jahrgang 11 können gegen eine Leihgebühr ausgeliehen werden. Darüber hinaus ist die Anschaffung eine graphikfähigen Taschenrechners und auch die Anschaffung eines Tablets/Notebooks (sofern noch nicht vorhanden) erforderlich.

Wir bemühen uns, die damit verbundenen finanziellen Belastungen für die Familien so gering wie möglich zu halten. Daher erwarten wir auch nicht Tablets/Notebooks mit dem neuesten technischen Standard. Sollte zusätzliche Unterstützung nötig sein, so versuchen wir die Ausleihe des graphikfähigen Taschenrechners zu ermöglichen.

Welche Fremdsprachen werden angeboten?

Englisch ist in Jahrgang 11 ein Pflichtfach. Darüber hinaus bieten wir Französisch (Einsteiger, Fortgeschrittene) zur Wahl für Jahrgang 11 an.

Wie oft habe ich in Jahrgang 11 am Nachmittag Unterricht?

In Jahrgang 11 wirst du an zwei bis drei Nachmittagen Unterricht haben. In der Regel wird dies Unterricht bis zur 9. Stunde (15.15 Uhr) sein, aber je nach Verfügbarkeit von Räumen und Fachlehrern ist auch vereinzelt Unterricht in der 10./11. Stunde möglich.

Wie viele Fächer habe ich in Jahrgang 11?

In Jahrgang 11 findet Unterricht verbindlich in folgenden Fächern statt: Deutsch, Englisch, Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, Geschichte, Politik-Wirtschaft, Erdkunde und Sport. Hinzu kommt eine 2. Fremdsprache (Latein oder Französisch) oder alternativ ein Wahlpflichtunterricht. Wählen kannst du zwischen Religion und Werte & Normen, sowie zwischen den Fächern Musik, Kunst und Darstellendes Spiel. Außerdem arbeitest du in der P-Stunde an Projekten und in der Lernwerkstatt an den Grundlagen in den Kernfächern (Deutsch, Englisch, Mathematik).