Vom Planspiel zur Energiewende: plenergy in Bovenden

Auf geht’s in die junge Energiewende von Bovenden: Wir machen vom 17. bis 19. März 2020 mit bei „plenergy – Vom Planspiel zur Energiewende“. Die Energieagentur Region Göttingen e.V. organisiert plenergy in Kooperation mit dem Flecken Bovenden und unserer Schule. Es geht um politische Teilhabe, Klimaschutz und die lokale Energiewende.

An drei spannenden Projekttagen entwickeln rund 90 Schülerinnen und Schüler Ideen für die Energiewende vor Ort, sie sprechen mit Expertinnen sowie Experten und tauschen sich mit politisch Aktiven und Initiativen vor Ort aus. Mit dabei sind neunte, elfte und zwölfte Klassen der IGS Bovenden. Im Zentrum steht ein großer Energiewende-Rat, gebildet von den Jugendlichen. Darin stellen sie ihre Ideen vor und stimmen darüber ab. Bürgermeister Thomas Brandes übernimmt die Leitung des jungen Rats.

Seit 2019 bringt plenergy Ideen und Projektansätze von Jugendlichen in Kommunen. Das Projekt der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Region Hannover ist 2019 an den Start gegangen. Die Energieagentur Region Göttingen e.V. setzt es als Kooperationspartnerin in der Region Göttingen mit Kommunen um. Das Bundesumweltministerium fördert plenergy durch die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) als „innovatives Klimaschutzprojekt mit bundesweiter Ausstrahlung“.

Mehr zum Projekt: www.plenergy.de